Wie schaffen es Unternehmen Arbeitnehmer zu binden?

Arbeitgebermarketing ist hier ein Stichwort. Im Englischen heißt dieser Begriff Employer Branding und geht weit über einheitliche Bekleidung im Unternehmen hinaus. Die Agentur Quadro in Langförden setzt sich konzeptionell sowie praktisch mit diesem Thema auseinander. Von der Werbemitteltechnik kommend, hat sich das Unternehmen in den letzten 15 Jahren als Full-Service-Agentur mit heute über 20 Mitarbeitern etabliert.

weiter lesen

Mit Erfahrung und Kompetenz kümmert sich die Agentur um alle Bereiche der Werbung. Kreative Konzepte entwerfen, entwickeln und produziert Quadro unter einem Dach . Das Herz von Geschäftsführer Ingo Malinowski und Cordula Richter schlägt vor allem für die konzeptionelle Betreuung der Kunden sowie der Entwicklung und Etablierung einer Marke.

“Jede Marketingmaßnahme dient der Vertrauenbildung”

„Vor allem in der heutigen Zeit, in der Fachkräfte gesucht und gute Leute gehalten werden wollen, ist es wichtig, ein Unternehmen gut und vor allem glaubwürdig zu positionieren“, erklärt Malinowski, der auch als Business-Coach arbeitet. Nach seiner Meinung, passiert es in Unternehmen häufig, dass Aussagen, Versprechen und Bilder allgemeingültig und austauschbar sind. Daher eignen sie sich kaum, um sich als Unternehmen vom Wettbewerb zu unterscheiden. Mit Kunden wird analysiert welche Aktivitäten in unternehmensinterne Projekte investiert werden, die der Mitarbeiterbindung und -motivation dienen. Diesen Prozess unterstützen Konzepte aus dem Marketing und der Psychologie. „Dabei funktioniert es in keinster Weise, einem Unternehmen vorgefertigte Konzepte über zu stülpen“, warnt der Werbefachmann und fügt hinzu, dass jede Marketingmaßnahme der Vertrauensbildung dient. „Wir orientieren uns sehr an unserem eigenen Leitbild. Arbeiten wunschorientiert, verlässlich, ehrlich und  menschlich.“

Erfolgreiches Arbeitgebermarketing

Wie lässt sich erfolgreiches Arbeitgebermarketing in die Tat umsetzten? Für Ingo Malinowski sind dies zum Beispiel echte Bilder der Arbeitsstätte und der Mitarbeiter. Zusätzliche Image-Filme, mit authentischen Aussagen der Mitarbeiter, machen ein Unternehmen greifbar und sympathisch. „Die besten Markenbotschafter für Arbeitgeber sind doch die eigenen Mitarbeiter“, ist er sich sicher. „Und die Kosten, gute Mitarbeiter zu halten, sind geringer, als neue zu finden“, fügt Cordula Richter hinzu. Bevor diese Dinge in die Tat umgesetzt werden, stehen für Quadro Gespräche mit den Kunden an erster Stelle. „Oft kommt ein Kunde mit einem einzelnen Auftrag und wir finden dann gemeinsam heraus, dass es da noch mehr Baustellen zu bearbeiten gibt. Dabei hören wir in erst einmal genau zu“, erklärt Ingo Malinowski. Danach entwickelt Quadro Strategien. Die beginnen vielleicht mit einem klassischen Logodesign und Visitenkarten, geht über Mitarbeiterbekleidung bis zur Einführung und Umsetzung der Work-Life-Balance.

Corporate Design im eigenen Onlineshop

Beim Thema Mitarbeiterbekleidung setzt Quadro ganz praktisch auf eine Onlineshop-Lösung. Nach der Anprobe und Auswahl der entsprechenden Bekleidung im hauseigenen Showroom oder vor Ort , stehen die Werbeexperten beim Corporate Design zur Seite. Wenn alles fertig ausgewählt ist, richtet Quadro ein Onlineshop speziell auf die Bedürfnisse des Unternehmens ein. Ab diesem Zeitpunkt kümmert sich Quadro um die Produktion und Lieferung „Just in Time“. „So wird das eigene Team zum Markenbotschafter und das Unternehmen spart Zeit und Geld“, erklärt Cordula Richter.

Quadro Markenbotschafter

Im Hause Quadro begegnet man überall diesen Markenbotschaftern. Denn alle Mitarbeiter tragen Unternehmensbekleidung in den Quadro-Farben Orange, Schwarz, Weiß oder Grau. Somit ist auf allen entweder das Logo oder der Name Quadro zu lesen. Die Türen zu den einzelnen Abteilungen sind ebenfalls „gebranded“. Mitarbeiter können sich die Bekleidung aus dem zur Verfügung stehenden Angebot aussuchen und kombinieren. „Mitarbeiterbekleidung ist ja keine Uniform“, schmunzelt Ingo Malinowski. So ist aber optisch ganz klar zu sehen, wo man sich befindet und mit wem man es zu tun hat. In der Qualität der Bekleidung machen Ingo Malinowski und Cordula Richter keine Zugeständnisse. „Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit in der Produktion und haben einen hohen Anspruch an die Langlebigkeit der Ware. Das sind uns unsere Kunden wert“, erklärt er.

Mit Arbeitgebermarketing zu zufriedenen Mitarbeitern

Der Werbespezialisten sind sich sicher: Erst wenn Unternehmen damit beginnen, strategische Maßnahmen im Arbeitgebermarketing zu entwickeln, wird es ihnen gelingen, sich vom Wettbewerb am Arbeitsmarkt positiv abzuheben. Sich als attraktiver Arbeitgeber am Markt zu positionieren, ehrlich und authentisch in der Kommunikation und wertschätzend den Mitarbeitern gegenüber, sichert das Unternehmen auch in Zukunft zufriedene und loyale Mitarbeiter. [Quelle: PrOMenade Spezial-Magazin “brands”]

 

X

Gut

4,9 / 5,0