"Verbundenheit entsteht nicht im Kopf!"

 

Employer Branding ist mehr als eine unternehmensstrategische Maßnahme.

 

Was bedeutet Employer Branding?

Es gibt nicht die Strategie für Employer Branding. Niemand kann Ihnen die Sorgen um die Mitarbeiter(un)zufriedenheit nehmen. Fehlende Fach- und Nachwuchskräfte haben auch die wenigsten in ihrer Kartei. Der alltägliche Wahnsinn wird Ihnen nicht abgenommen. Auch nicht durch Employer Branding.

Jedes Unternehmen hat seine eigene Ausgangsposition, seine eigene DNA.

Employer Branding entsteht im Inneren eines Unternehmens. Es verbreitet sich von Innen weit über die Grenzen des Unternehmens hinaus. Schließlich funktioniert Employer Branding nicht von oben nach unten. Ein erfolgreiches Arbeitgebermarketing entsteht an der Basis.

Nicht die Chefetage, sondern die Mitarbeiter sind die Wurzeln des Erfolges. Denken Sie vielleicht einmal darüber nach, wenn Ihnen mal wieder eine Kündigung auf den Tisch flattert. Oder Sie immer noch auf der Suche nach neuen Mitarbeitern sind. Ganz zu schweigen von den langen Einarbeitungsphasen, die auf eine Einstellung folgen. Und dann noch die Ungewissheit, ob der- / diejenige für den Job geeignet ist. Wie viel kosten Ihnen diese immer wiederkehrende Ehrenrunden? Schauen Sie dabei nicht nur auf die Zeit, das Geld und die Nerven. Was macht das alles mit Ihnen?

"Da will ich auch hin!"

Employer Branding bedeutet Partnerschaft

Sind es nicht die Werte, die eine Partnerschaft ausmachen?  Werte, wie z.B.

  • das Zuhören & das Verstehen
  • das Sprechen & das Austauschen
  • den Respekt & die Toleranz
  • die Loyalität & die Liebe
  • die Achtsamkeit & die Wertschätzung

Im Privatem leben und pflegen wir diese Werte mit unserem Partner. Vor dem Betreten des Betriebsgeländes, legen wir diese geschätzten Werte an einen geheimen Ort ab. Warum eigentlich?

Schauen wir uns eine Partnerschaft einmal in 3 Phasen an.

1. Phase „Das Interesse“

  • Aufmerksam werden
  • Wunsch des Kennenlernens
  • miteinander sprechen
  • Abgleich der Eindrücke

2. Phase „Der Start“

  • der Austausch
  • besser Kennenlernen
  • Hinterfragen
  • die Zukunft planen

2. Phase „Der Alltag“

  • Erwartungen
  • Gestalten
  • Vertrauen
  • Perspektiven

Sie werden um diese 3 Phasen nicht herum kommen. Egal, wie Sie es anstellen wollen. Zusätzlich fügen Sie zu den Phasen die Werte hinzu. Alle Zutaten für Ihr erfolgreiches Employer Branding liegen vor Ihnen.

Employer Branding bedeutet Arbeit

Zusammen mit meiner Geschäftspartnerin Cordula Richter führe ich seit 2004 die Quadro GmbH. Mittlerweile ist das Team auf über 20 Kollegen/innen gewachsen. Und glauben Sie mir, die tägliche Herausforderung ist überall dieselbe.

Durch das Buch „Die Stille Revolution“ von Bodo Janssen bin ich vor einiger Zeit auf das TEAM BENEDIKT aufmerksam geworden.  In Würzburg habe ich mich über knapp eineinhalb Jahre zum Business Coach ausbilden lassen. Mittlerweile und mit der Sicherheit auf ein hervorragendes Netzwerk zurück greifen zu können, biete ich meine Erfahrung als Business Coach, aber auch als Chef eines Unternehmens an.

Als Coach bin ich nur ein Begleiter und Katalysator. Ich stelle Fragen und fördere Ihre (nicht meine) Antworten zu Tage. Denn die Antworten sind schon da. Sie liegen nur im Verborgenen –  bei Ihren Mitarbeitern und Ihnen. Zusammen mit Ihnen bringe Ich Ihre Kompetenzen und Potenziale und die Ihres Teams zur Entfaltung.

Auf meiner Seite www.ingo-malinwoski.de stelle ich Ihnen das Thema noch detaillierter vor. Employer Branding bedeutet eine Menge Arbeit. Aber es lohnt sich – versprochen!

Ihr

"Da will ich bleiben!"

Leitbild Entwicklung

 

Mobiloptimierte Karriereseiten

 

w

Jobmessen Gestaltung

 

Coaching

 

Wertige Mitarbeiter Incentives

 

Corporate Fashion

 

Strategie Workshop

 

Authentische Teampräsentationen

 

Unverwechselbare Stellenanzeigen

 

Professionelles Employer Branding wirkt.

  • Verankerung der Unternehmenswerte, der Vision, der Mission und des Leitbildes
  • Förderung der Bekanntheit in den Arbeitsmärkten
  • Wahrnehmung als attraktiver Arbeitgeber
  • Klarheit über das Unternehmen und dessen Alleinstellungsmerkmale
  • Gezielte Ansprache von passenden Talenten
  • Einheitliches Erscheinungsbild als Arbeitgeber nach innen und außen
  • Bindung und Motivation der Belegschaft
  • Klares Werteversprechen an mitarbeitende und potentielle Teammitglieder

Employer Branding rechnet sich.

  • Gewinnung von neuen, zur Unternehmenskultur passenden Teammitgliedern
  • Steigerung des Wohlfühlfaktors der Stammbelegschaft
  • Weniger Fluktuation und Abwesenheiten
  • Teammitglieder werden zu Markenbotschaftern
  • Senkung der Kosten unbesetzter Stellen
  • Senkung der Rekrutierungskosten
  • Steigerung der Unternehmensrentabilität

Quadro macht entspannt & Employer Branding

Ihre Fragen. Unsere Antworten.

Sie möchten mehr über unser Unternehmen erfahren und benötigen Informationsmaterial?
Sie interessieren sich für Quadro als Arbeitgeber?
Wie auch immer Ihre Beweggründe sind: Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

 

12 + 6 =

Servicetelefon:
✆ 04447 85548-0

Telefax: 04447 85548-99
Öffnungszeiten: montags - freitags
7:30-17:00 Uhr und nach Vereinbarung

Quadro GmbH
Lange Straße 2d
49377 Vechta-Langförden
kontakt@quadro24.de

X

Gut

4,9 / 5,0